Gartenfest ein voller Erfolg

Griabig, gesellig und echt boarisch - das Gartenfest des Trachtenvereins Apfeldorf entsprach ganz und gar den bayerischen Wünschen. Bei herrlichem Sommerwetter versammelten sich mehrere hundert Besucher im Garten des Gasthauses Kölbl und hatten bei den Darbietungen der Trachtler oder der guten Verpflegung mit Gegrilltem sowie Kuchenbuffet ihre Freude an dem Fest.

Erstmals spielte die Trachtenkapelle bereits zum Mittagstisch auf, im Laufe des Nachmittages zeigten die Trachtenjugend sowie die aktive Gruppe ihr Können. Besondere Aufmerksamkeit erfuhr der Trommlerzug, als er in den Garten einmarschierte und zusammen mit der Trachtenkapelle einen zackigen Marsch intonierte. So war es während des ganzen Tages ein Kommen und Gehen der Gäste, einige wechselten am Nachmittag zur Greifvogel-Flugschau des Ferienprogramms und kamen dann zum Kaffee wieder. Andere schauten erst später vorbei und wollten bei der dann folgenden Unterhaltung durch die „Dreieckmusi“ das Fest gar nicht enden lassen. Den erstmaligen Beginn des Gartenfestes zur Mittagszeit hatten die Organisatoren mit dem Hintergedanken gewählt, dass man abends gleich noch aufräumen kann. Doch die Besucher bewiesen bei der lauen Sommernacht Sitzfleisch, sodass man dann doch wieder am Montag aufräumen musste. „Wichtig is, dass die Leut a Freid ham“ lautete das Resümee des Trachtenvorstands Theo Albert. Auch im nächsten Jahr werden die Trachtler das Gartenfest schon zum Frühschoppen starten und zum Abend hin lieber gar kein Ende anvisieren.

Rosi Geiger

 

 

 
 

93. Lechgau-Trachtenfest in Steingaden

Mit 111 Festzugsteilnehmern war der Apfeldorfer Trachtenverein sehr stark beim Lechgaufest in Steingaden vertreten. Das letzte Gaufest fand ja 2014 in Apfeldorf statt und so war es den "Lechsberglern" eine besondere Ehre, mit Trommlerzug, Trachtenkapelle, Jugend und Aktiven aufzumarschieren.

Schon beim Heimatabend präsentierte sich die aktive Gruppe mit zehn Paaren bei einer schneidigen Kreuzpolka, am Sonntag zeigten dann Jugend und Aktive einen Ehrentanz. Besonders stolz sind die Apfeldorfer auf ihre vier Mitglieder der Gaugruppe, die beim Lechgaufest natürlich auch zum Einsatz kam.

(Bilder anklicken, dann erscheinen sie größer)